de.kornos.org
Verschiedenes

Wie man Zwiebeln richtig in einer Wohnung aufbewahrt

Wie man Zwiebeln richtig in einer Wohnung aufbewahrt



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Wir sammeln frisches Gemüse aus dem Garten und genießen es nicht nur im Sommer, sondern bereiten uns auch auf den Winter vor. Jedes Gemüse hat seine eigene optimale Lagerzeit. Das allererste Gemüse, das den Garten verlässt, ist Zwiebel. Eine gute Zwiebelernte anzubauen ist großartig, aber jetzt muss sie noch konserviert werden. Und dafür ist es notwendig, es nicht nur richtig zusammenzubauen, sondern auch für die Langzeitlagerung vorzubereiten.

Und hier stellen sich viele verschiedene Fragen. Was sind die besten Bedingungen für die Zwiebelhaltung? Wie soll es in einer Wohnung aufbewahrt werden? Welche Vorarbeiten sind erforderlich? Und welche Zwiebeln eignen sich für die Langzeitlagerung und welche nicht?

Zwiebeln ernten und für die Langzeitlagerung vorbereiten

Damit die Zwiebel gut und lange gelagert werden kann, muss sie reif und nicht beschädigt sein. Unreife Zwiebeln haben immer noch nicht genügend Schuppen, ihr dicker Hals kann immer noch anfällig für Infektionen mit Krankheiten sein, die dazu führen, dass die Früchte verrotten. Zwiebeln, die im Garten „gesessen“ haben, können wieder wachsen und sogar Wurzeln schlagen. Solche Früchte halten einer Langzeitlagerung nicht stand.

Wenn es Zeit ist, die Zwiebel zu ernten, können Sie am Zustand ihrer Früchte erkennen. Bei reifen Zwiebeln ist der Hals der Zwiebel sehr dünn und die Zwiebelfedern sind fast trocken. Je nach Sorte dieser Gemüsepflanze reifen die Zwiebeln 3-4 Monate nach dem Pflanzen. Dies geschieht normalerweise am Ende des Sommers.

Reife Zwiebelfrüchte müssen auch nach der Ernte zusätzlich getrocknet werden. Deshalb müssen Sie an einem sonnigen und trockenen Tag Zwiebeln ernten, damit Sie sie sofort trocknen können.

Es kommt nicht immer vor, dass die Reifezeit von Zwiebeln perfekt mit gutem Wetter zusammenfällt. Auf der Straße sind sonnige Tage und die Zwiebeln sind noch nicht reif. Was tun in diesem Fall? Versuchen Sie, es der Reifung ein wenig näher zu bringen, indem Sie einen kleinen Trick machen.

Dazu benötigen Sie eine Heugabel, mit deren Hilfe die Zwiebel leicht untergraben wird, damit ihre Wurzeln "untergraben" werden können. In diesem Fall fließen die notwendige Feuchtigkeit und Nährstoffe nicht mehr durch das Wurzelsystem. Die Zwiebelfedern beginnen auszutrocknen und die Reifung beschleunigt sich.

Aus dem Boden gegrabene und aus dem Boden gegrabene Zwiebeln sollten einen oder sogar zwei Tage in ihrem Garten liegen. Nur dann kann es geschnitten und gelagert werden. Die ernährungsphysiologischen Eigenschaften des Gemüses und die Eignung zur Langzeitlagerung nach einer solchen "Pause" werden nur zunehmen.

Wie man Zwiebeln trocknet

Wie lange die Zwiebel halten kann, hängt von der richtigen Trocknung ab. Daher sollten Sie diesen Vorgang nicht beschleunigen und seine Zeit verkürzen. Der beste Ort zum Trocknen von Früchten ist unter natürlichen Bedingungen: in einem Gartenbett in der Sonne. Die Hitze der Sonne trocknet nicht nur die Früchte gut, sondern zerstört auch schädliche Mikroorganismen und desinfiziert sogar die Zwiebeln.

Erfahrene Gärtner empfehlen, die Zwiebeln ein oder zwei Wochen im Garten zu halten, wenn das Wetter es zulässt. Was getan werden muss, ist, die Glühbirnen von Zeit zu Zeit umzudrehen, damit sie von allen Seiten gleichmäßig trocknen.

Bei ungünstigen Wetterbedingungen können Sie die Lufttrocknung verwenden. Hierfür ist jeder Raum mit guter Belüftung oder einem Platz in einem Tiefgang (Balkon, Baldachin, Veranda usw.) geeignet.

Wenn die klimatischen Bedingungen in Ihrer Region für den Anbau von Zwiebeln ungünstig sind oder die gesamte Saison regnerisch und kühl war, sollten Sie den Rat erfahrener Gemüsebauern befolgen. Unter solchen Bedingungen gezüchtete Zwiebeln müssen vor dem Trocknen so weit wie möglich geschält werden. Während des Trocknens erhalten praktisch nackte Zwiebeln neue trockene Schuppen, was sich nicht auf die Lagerdauer auswirkt, im Gegenteil, eine solche Zwiebel bleibt besser erhalten.

Sie können Muschelnetze verwenden, um Zwiebeln zu trocknen. Die Zwiebeln müssen nicht einmal umgedreht werden, da der Luftzugang zu den Früchten frei ist.

Woher wissen Sie, wann Sie mit dem Trocknen fertig sind? Dies zeigt den Zustand der Zwiebelschalen. Wenn es trocken genug ist, rutscht leicht eine Hand in den Zwiebelhaufen hinein. Wenn die Schale nicht trocken genug ist, ist die Hand schwer zu passieren. Dies bedeutet, dass es zu früh ist, die Zwiebeln zu lagern.

Wenn die Früchte vollständig trocken sind, können Sie die Lagermethode wählen. Wenn Sie die Zwiebeln in Zöpfen aufbewahren, werden die trockenen Federn nicht geschnitten, sondern nur die Wurzeln müssen geschnitten werden. Bei anderen Lagermethoden werden die meisten Federn geschnitten, wobei nur kleine "Schwänze" (etwa 5 cm lang) zurückbleiben.

Wie man Zwiebeln in einer Wohnung aufbewahrt

Der nächste erforderliche Schritt ist das Sortieren. Die Lampen werden nach Größe und Qualität klassifiziert. Kleine und beschädigte Zwiebeln bleiben für den schnellen Gebrauch übrig, sie sind nicht für die Langzeitlagerung geeignet. Und gesunde und große Früchte werden getrennt gelegt.

Um Zwiebeln zu lagern, müssen Sie einen trockenen Ort wählen, und der Behälter sollte einen guten Luftaustausch haben. Dies können eine Speisekammer, ein isolierter Balkon, ein Zwischengeschoss und Kisten (aus verschiedenen Materialien), Körbe und Netze sein.

Die gebräuchlichsten Orte und Methoden zur Aufbewahrung von Zwiebeln:

  • Körbe aus natürlichen Materialien sind nicht nur dekorativ, sondern auch ein idealer Ort, um Zwiebeln aufzubewahren. Dies ist ein Ort mit ausgezeichnetem Luftaustausch.
  • Kästen aus Holz und Kunststoff sind nicht nur gut belüftet, sondern nehmen auch nicht viel Platz ein, da sie übereinander gestapelt werden können.
  • Sie können Schachteln aus dickem Karton mit Löchern für den Luftzugang verwenden.
  • In der Speisekammer können Sie alte Strümpfe mit Glühbirnen zur Aufbewahrung aufhängen.
  • Kleine Taschen aus natürlichem Stoff oder Papier sind ein guter "Behälter" für Zwiebeln.
  • Künstliche Netze zum Verkauf und zur Lagerung von Gemüse können ebenfalls verwendet werden. Sie haben ein zusätzliches Plus - einen guten Überblick über das Gemüse.
  • Eine der alten und bewährten Methoden ist die Aufbewahrung von Zwiebeln in Zöpfen. Solche Bündel erfordern Geduld und harte Arbeit, aber das Ergebnis ist auch eine Dekoration für die Küche.
  • Es ist gut, die Zwiebel in reichlich Zwiebelschalen zu lagern oder mit Kreide zu bestreuen. Dies schützt die Früchte vor Fäulnis und Keimung, da überschüssige Feuchtigkeit aufgenommen wird.

Während der gesamten Lagerzeit lohnt es sich, die ganze Zwiebel mindestens ein paar Mal zu sortieren und erneut zu untersuchen. Und dann, wenn Sie alle oben genannten Regeln und Tipps befolgen, gehen Ihre Zwiebelvorräte im Winter nie in Ihrer Wohnung verloren.


Bevor Sie die Zwiebelernte lagern und von der Baustelle abholen, müssen Sie die Besonderheiten des Gießens des angebauten Gemüses kennen. Nur wenige Gemüseanbauer wissen, dass Zwiebelköpfe sich durch eine hohe Haltbarkeit auszeichnen, die vor der Ernte selten gewässert wurde.

Vor der Ernte reifer Zwiebeln wird empfohlen, die Intensität der Bodenfeuchtigkeit schrittweise zu verringern. Es ist ganz einfach zu bestimmen, wann mit dem Gießen aufgehört werden soll. Untersuchen Sie dazu sorgfältig die Blätter der Büsche, die nach der Massezunahme auf der Erdoberfläche ausgekleidet sind. Am häufigsten tritt die Beendigung der Bewässerung 2 bis 2,5 Monate nach dem Pflanzen der Zwiebel auf der Baustelle auf.

Wenn Sie die weitere Befeuchtung des Bodens nicht rechtzeitig aufgeben, wirkt sich dies negativ auf die Erhaltung der Ernte aus. Erfahrene Gärtner, die wissen, wie man Zwiebelkulturen zu Hause konserviert, sagen, dass solches Gemüse im Winter nicht lange gelagert wird.


Möglichkeiten, Zwiebeln in der Wohnung zu halten

Boxen

Sowohl Holz- als auch Kunststoffboxen sind geeignet, und die Hauptbedingung ist, dass sie Öffnungen für freie Belüftung haben. Die Kästen können aus dünnen Dielen in Abständen von 4 bis 5 cm voneinander bestehen oder feste Wände und Böden aufweisen, in die Löcher mit einem Durchmesser von 2 bis 3 cm eingebracht werden müssen.

Der Vorteil ist, dass Sie durch Stapeln Platz in der Küche oder in der Speisekammer sparen können. Heute werden viele Plastikboxen angeboten, die speziell für die Lagerung von Gemüse entwickelt wurden.

Kartons

Dieses Gut ist in jedem Haushalt ausreichend, da dichte Kisten von gekauften Schuhen und Ausrüstungsgegenständen zurückbleiben können oder sie für einen Cent bei Großhändlern, in Fachgeschäften gekauft werden können oder im nächsten Lebensmittelgeschäft nach 3-4 stabilen Kisten fragen können. Zur besseren Belüftung müssen Löcher in die Kästen gemacht werden.

Weinkörbe

Sie sollten nicht zu tief sein, da sonst die in der Mitte liegenden Glühbirnen möglicherweise keine Luft bekommen und anfangen zu faulen. Es ist besser, mehrere kleine Körbe mit einem Volumen von 5-6 Litern zu verwenden.

Tipp: Um die Zwiebeln lange haltbar zu machen, bestreuen Sie sie mit getrockneten Brennnesseln, Sägemehl, Kreide oder Zwiebelschalen.

Stoffbeutel

Sie sollten aus natürlichen Materialien wie Sackleinen, Leinen oder Baumwolle hergestellt werden. Zwiebeln werden den ganzen Winter über in kleinen Säcken mit einer maximalen Kapazität von 4-5 kg ​​gelagert. Eine dieser Taschen kann in die Küche gebracht und in der Schublade des Unterschranks versteckt werden, um nicht jedes Mal in die Speisekammer zu gehen, um eine Portion Zwiebeln für die Zubereitung eines Gerichts zu erhalten.

Dicke Papiertüten

Sie sind gut belüftet und können auch die Zwiebelernte zuverlässig konservieren. Für sie gelten die gleichen Regeln wie für Stofftaschen.

Polypropylennetz

Dies ist eine häufige Option bei Hausfrauen, um Zwiebeln in einer Wohnung zu lagern. Die Netze sind insofern gut, als sie die Luftzirkulation nicht beeinträchtigen. Wenn eine Zwiebel zu faulen beginnt, ist sie sofort sichtbar und kann rechtzeitig weggeworfen werden.


Kann ich Zwiebeln im Kühlschrank aufbewahren?

Es ist möglich, wenn es zu Paketen gefaltet wird, die nicht gebunden sind. Dies gewährleistet die Luftzirkulation und schützt die Glühbirnen vor Feuchtigkeit und Schimmelbildung. Sie können Zwiebeln im Kühlschrank bei Temperaturen von 0 bis +7 ° C für 2-7 Monate lagern. Wenn Sie Zwiebeln im Kühlschrank aufbewahren, ist es wichtig, sie regelmäßig zu "überarbeiten" und verdorbene Zwiebeln zu entfernen.

Erinnern wir uns daran, dass wir vorhin erklärt haben, wie man zu Hause medizinischen Zwiebelwein macht, und auch ein Rezept für Zwiebelmarmelade geteilt haben, das ideal für echte Gourmet-Morgentoasts ist.


Wie man Zwiebeln in einer Wohnung aufbewahrt

Praktisch kein Gericht ist komplett ohne Zwiebeln: Salate, Schnitzel, Suppen ... Der Anbau von Zwiebeln in Ihrem Garten ist nur die halbe Miete, es muss noch richtig konserviert werden und es ist doppelt schwierig für Stadtbewohner, die keinen Keller haben.

Zwiebel zu Hause lagern

  1. Lagerungsvorbereitung
    Es ist ratsam, Zwiebeln spätestens Mitte August bei trockenem Wetter zu ernten. Damit die Zwiebel gut und lange gelagert werden kann, muss sie vollständig reif sein. Unreife Zwiebeln haben immer noch nicht genügend Schuppen, wodurch die Zwiebel anschließend vor dem Austrocknen geschützt wird.

Auf der anderen Seite kann eine Zwiebel, die im Garten „gesessen“ hat, wieder wachsen und sogar Wurzeln schlagen. Solche Köpfe werden nicht lange gelagert. Bei der Ernte wird nicht empfohlen, die Zwiebeln herauszuziehen, zu werfen oder auf den Boden zu klopfen. Dies kann zu einer kürzeren Haltbarkeit führen.

Das Lagern von Zwiebeln ist nach gründlichem Trocknen viel effektiver. Dazu müssen die Zwiebeln zusammen mit den Blättern in einer dünnen Schicht an der frischen Luft ausgebreitet werden. Es ist zweckmäßig, dafür Panzernetze zu verwenden: Es besteht kein direkter Bodenkontakt und die Belüftung ist gut.

Nachdem die Zwiebel getrocknet ist, muss der gesamte Überschuss abgeschnitten werden. Hierzu ist es bequemer, eine Schere zu verwenden. Schneiden Sie trockene Blätter so, dass ein Hals von 4 bis 6 cm Länge und Wurzeln verbleiben, ohne den Boden der Zwiebel zu berühren. Wenn der Bogen in einem Geflecht aufbewahrt wird, sollte die Halslänge länger sein, bis zu 15 cm.

Untersuchen und fühlen Sie jede Zwiebel. Es sollten keine Schäden, keine Krankheitsherde und keine Sämlinge vorhanden sein. Nehmen Sie nur starke, gesunde Zwiebeln mit dünnem und trockenem Hals zur Aufbewahrung. Lagerung in Strumpfhosen
In Holzkisten, Weidenkörben und Stoffbeuteln kann eine gute Belüftung erreicht werden. Es ist jedoch schwierig, die Glühbirnen vor dem Kontakt mit benachbarten Glühbirnen zu schützen, von denen sich eine als faul herausstellen und bis zu 2 kg des Ernteguts verderben kann.

Einer der alten und bewährten Wege wird in Betracht gezogen Lagerung von Zwiebeln in Zöpfen. In solchen Bündeln werden Zwiebeln lange gelagert, sie können als Dekoration für die Küche dienen, erfordern aber sorgfältige Arbeit und viel Geduld.

Im Kühlschrank bleiben die Zwiebeln jedoch nur wenige Monate frisch. Und auf keinen Fall in Plastik einwickeln. Zwiebeln mögen dieses Material nicht, hohe Luftfeuchtigkeit und mangelnde Belüftung führen schnell zu Fäulnis.

Eine einfache und effektive Möglichkeit, einen Bogen aufzubewahren, ist die Strumpfhose alter Frauen. Früher lachten Satiriker über diese Angewohnheit unserer Großmütter, aber sie funktioniert trotzdem und schützt die Zwiebel vor dem Verfall.

Vor allem, wenn Sie Knötchen zwischen den Glühbirnen machen. Sie setzen eine Zwiebel auf - Sie binden einen Knoten, dann setzen Sie den nächsten. Das resultierende Zwiebelbein sollte an einem kühlen, trockenen Ort aufgehängt werden. Wenn Sie einen Bogen benötigen, schneiden Sie einfach den unteren ab, ohne alle anderen zu berühren.


Wie man Zwiebeln in einer Wohnung aufbewahrt

Praktisch kein Gericht ist komplett ohne Zwiebeln: Salate, Schnitzel, Suppen ... Der Anbau von Zwiebeln in Ihrem Garten ist nur die halbe Miete, es muss noch richtig konserviert werden und es ist doppelt schwierig für Stadtbewohner, die keinen Keller haben.

Zwiebeln zu Hause lagern

    Lagerungsvorbereitung
    Es ist ratsam, Zwiebeln spätestens Mitte August bei trockenem Wetter zu ernten. Damit die Zwiebel gut und lange gelagert werden kann, muss sie vollständig reif sein. Unreife Zwiebeln haben immer noch nicht genügend Schuppen, wodurch die Zwiebel anschließend vor dem Austrocknen geschützt wird.

© Depositphotos

Auf der anderen Seite kann eine Zwiebel, die im Garten „gesessen“ hat, wieder wachsen und sogar Wurzeln schlagen. Solche Köpfe werden nicht lange gelagert. Bei der Ernte wird nicht empfohlen, die Zwiebeln herauszuziehen, zu werfen oder auf den Boden zu klopfen. Dies kann zu einer kürzeren Haltbarkeit führen.

Das Lagern von Zwiebeln ist nach gründlichem Trocknen viel effektiver. Dazu müssen die Zwiebeln zusammen mit den Blättern in einer dünnen Schicht an der frischen Luft ausgebreitet werden. Es ist zweckmäßig, dafür Panzernetze zu verwenden: Es besteht kein direkter Bodenkontakt und die Belüftung ist gut.

Nachdem die Zwiebel getrocknet ist, muss der gesamte Überschuss abgeschnitten werden. Hierzu ist es bequemer, eine Schere zu verwenden. Schneiden Sie trockene Blätter so, dass ein Hals von 4 bis 6 cm Länge und Wurzeln verbleiben, ohne den Boden der Zwiebel zu berühren. Wenn der Bogen in einem Geflecht aufbewahrt wird, sollte die Halslänge länger sein, bis zu 15 cm.

Untersuchen und fühlen Sie jede Zwiebel. Es sollten keine Schäden, keine Krankheitsherde und keine Sämlinge vorhanden sein. Nehmen Sie nur starke, gesunde Zwiebeln mit dünnem und trockenem Hals zur Aufbewahrung. Lagerung in Strumpfhosen
In Holzkisten, Weidenkörben und Stoffbeuteln kann eine gute Belüftung erreicht werden. Es ist jedoch schwierig, die Glühbirnen vor dem Kontakt mit benachbarten Glühbirnen zu schützen, von denen sich eine als faul herausstellen und bis zu 2 kg des Ernteguts verderben kann.

Einer der alten und bewährten Wege wird in Betracht gezogen Lagerung von Zwiebeln in Zöpfen. In solchen Bündeln werden Zwiebeln lange gelagert, sie können als Dekoration für die Küche dienen, erfordern aber sorgfältige Arbeit und viel Geduld.

Im Kühlschrank bleiben die Zwiebeln jedoch nur wenige Monate frisch. Und auf keinen Fall in Plastik einwickeln. Zwiebeln mögen dieses Material nicht, hohe Luftfeuchtigkeit und mangelnde Belüftung führen schnell zu Fäulnis.

Eine einfache und effektive Möglichkeit, einen Bogen aufzubewahren, ist die Strumpfhose alter Frauen. Früher lachten Satiriker über diese Angewohnheit unserer Großmütter, aber sie funktioniert trotzdem und schützt die Zwiebel vor dem Verfall.

Vor allem, wenn Sie Knötchen zwischen den Glühbirnen machen. Sie setzen eine Zwiebel auf - Sie binden einen Knoten, dann setzen Sie den nächsten. Das resultierende Zwiebelbein sollte an einem kühlen, trockenen Ort aufgehängt werden. Wenn Sie einen Bogen benötigen, schneiden Sie einfach den unteren ab, ohne alle anderen zu berühren.


Wie lagere ich Zwiebeln im Winter im Keller?

Im Keller werden wie zu Hause Zwiebeln in großen Kisten, Spezialbeuteln oder Körben aufbewahrt.Die Hauptsache ist, dass der Raum gut belüftet ist. Wie lagere ich Zwiebeln richtig im Keller, damit sie sich nicht verschlechtern? Es ist ratsam, Container mit der Ernte in Regalen oder Sonderständen anzuordnen. Der Boden der Box sollte den Boden nicht berühren, und die Seiten sollten die Wände des Kellers nicht berühren. Einige legen einfach Zwiebeln auf Gestellen und Regalen aus, die mit Papier, Stroh oder gewebtem Stoff bedeckt sind.

Rat

Um das Gemüse vor Feuchtigkeit zu schützen, können Sie es mit Kreide bestreuen. 10 kg Produkt erfordern etwa 200 g Kreide. Sie können auch Behälter mit Kalk in die Ecken des Kellers stellen. Diese Substanz nimmt einen Teil der Luftfeuchtigkeit auf.

Vergessen Sie nicht, gelegentlich (ca. 2-3 mal während der gesamten Lagerzeit) die Ernte im Keller zu betrachten. Faule, weiche und gekeimte Zwiebeln müssen entfernt werden. Wenn Sie feststellen, dass die gesamte Ernte (oder das meiste davon) nass ist, nehmen Sie sie heraus und trocknen Sie sie gründlich ab. Und der Speicher muss belüftet werden.

Neben Zwiebeln können Sie Lauch im Keller aufbewahren. Nehmen Sie eine Schachtel mit einer Wandhöhe von 20 cm. Verteilen Sie den Sand mit einer Schicht von ca. 5 cm auf dem Boden des Behälters, stellen Sie die Lauchstiele senkrecht und gießen Sie eine Schicht (10-15 cm) angefeuchteten Flusssand zwischen die Reihen . Torf kann vorher in den Sand gegeben werden. Unter solchen Bedingungen kann das Produkt bis zu sechs Monate gelagert werden.


Schau das Video: Was tun, wenn Tulpe, Narzisse u0026 Co verblüht sind?- Gartentipps von Volker Kugel -