de.kornos.org
Information

Exportpotential von Gartenbaukulturen in Indien

Exportpotential von Gartenbaukulturen in Indien



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die Gartenbauabteilung befasst sich mit der Produktion und Pflege von Obst, Gemüse und Blumen, Gewürzen, Pilzen, Heil- und Aromapflanzen. Der Anbau von Gartenbaukulturen ist ein hochspezialisiertes, technisches und einträgliches Unterfangen im Vergleich zu traditionellen Feldfrüchten, die von den Landwirten angebaut werden. Abgesehen davon erfordert die Mehrzahl der Gartenbaukulturen, da sie von Natur aus verderblich sind, eine systematische Planung für ihre Entwicklung. Die Entwicklung des Gartenbaus hat in den letzten Jahren eine größere Bedeutung erlangt, da dieser Sektor als lohnend für die Diversifizierung der Landnutzung identifiziert wurde, die neben der Schließung der Ernährungslücken auch mehr Beschäftigungsmöglichkeiten und eine bessere Rendite pro Flächeneinheit bietet.

Inhalt:
  • Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie und Exporte
  • Der Weg zur gärtnerischen Clusterentwicklung
  • Indiens Gartenbauexporte sind extrem gering
  • Lebensmittel und Ballaststoffe
  • GARTENBAUFORSCHUNG IN INDIEN: INFRASTRUKTUR, ERFOLGE, AUSWIRKUNGEN, BEDÜRFNISSE UND ERWARTUNGEN
  • Schemaliste
  • Exportpotential von Landwirtschaft-Gartenbau-Vieh
  • Daten: Überprüfung der landwirtschaftlichen Exporte und Importe Indiens
SEHEN SIE SICH DAS VERWANDTE VIDEO AN: Landwirtschaftliche Exportmöglichkeiten u0026 Herausforderungen

Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie und Exporte

Unter der Führung von Premierminister Narendra Modi hat Indien eine Reihe von Bemühungen zur Einführung grundlegender und modernisierender Veränderungen in der Wirtschaft vorangetrieben, darunter unter anderem die Zunahme digitaler Transaktionen, der Abbau von Bürokratie, die Steigerung der Effizienz und die Einführung der Steuer auf Waren und Dienstleistungen. Dieses Umdenken und Umstrukturieren der Wirtschaft schuf Raum für Wachstum und Verbesserungen in Bereichen wie dem Lebensmittel- und Produkteinzelhandel.

Das Pradhan MantriKisanSampadaYojna beispielsweise ist ein umfassendes Paket, das eine moderne Infrastruktur mit effizientem Lieferkettenmanagement von der Farm bis zum Einzelhandel schaffen soll. Indien ist einer der größten Produzenten einer Reihe landwirtschaftlicher Produkte, und da die Weltbevölkerung wächst, steigt die Nachfrage nach in Indien hergestellten Lebensmitteln ständig. Dieser Bericht gibt Ihnen einen detaillierten Überblick darüber, warum der Lebensmittelverarbeitungssektor in Indien so spannend ist, und ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Da sich Indien in Bezug auf die Nahrungsmittelproduktion von einer Knappheits- zu einer Überschussposition bewegt, gibt es unzählige Möglichkeiten, das Niveau der Lebensmittelverarbeitung zu steigern. Somit bietet dieser Sektor auch ein enormes Potenzial zur Schaffung von Arbeitsplätzen. 8. Steigende Haushaltseinkommen, Urbanisierung und das Wachstum des organisierten Einzelhandels sind derzeit einige der Haupttreiber dieses Marktes. Der indische Markt entwickelt sich schnell und hat einige große Veränderungen in Bezug auf veränderte Konsummuster aufgrund der Urbanisierung, Veränderungen in der geschlechtsspezifischen Zusammensetzung der Belegschaft und steigende Konsumraten erlebt.

Indien hat viele entscheidende Vorteile in diesem Sektor und bietet daher Möglichkeiten zur Steigerung der Produktion und des Angebots. Darüber hinaus exportiert Indien derzeit aufgrund von Faktoren wie mangelnder Einheitlichkeit in der Qualität, Standardisierung und seiner Unfähigkeit, Verluste in der gesamten Wertschöpfungskette einzudämmen, nicht viele seiner Gartenbauprodukte.

Indien hat nicht nur den Vorteil eines riesigen Inlandsmarktes, sondern ist auch mit reichlich Rohstoffen ein großes Beschaffungszentrum für landwirtschaftliche Produkte. Die Zunahme der Größe des Lebensmittelverarbeitungsmarktes kann auf veränderte Konsummuster aufgrund der Urbanisierung, Veränderungen in der geschlechtsspezifischen Zusammensetzung der Belegschaft und steigende Konsumraten zurückgeführt werden.

Statistisch gesehen hat Indien eine der größten erwerbstätigen Bevölkerungen der Welt und mit steigenden verfügbaren Einkommen wird diese Bevölkerungsgruppe auch zum größten Verbraucher von verarbeiteten Lebensmitteln im Land. Mit zunehmender urbaner Arbeitskultur und schnelllebigen Lebensstilen steht nur begrenzt Zeit zum Kochen und Zubereiten von Mahlzeiten zur Verfügung.

Daher sind verarbeitete Lebensmittel wie verzehrfertige Produkte und Snacks sehr beliebt geworden, insbesondere in städtischen Gebieten. Bis , wird sich der jährliche Haushaltsverbrauch in Indien verdreifachen, was Indien zu einem günstigen Markt für den Verbrauch verarbeiteter Lebensmittel macht.

Die zunehmende Durchdringung des organisierten Lebensmitteleinzelhandels bietet Verbrauchern vielfältige Möglichkeiten. Diese Verkaufsstellen bieten den Verbrauchern Zugang zu verschiedenen Produkten, in der Regel mit attraktiven Rabatten. Zudem steigt der Anteil der berufstätigen Frauen in der Branche sowohl in den städtischen als auch in den ländlichen Regionen kontinuierlich an.

Die vielfältigen landwirtschaftlichen Klimazonen in Indien machen es zu einem großartigen Standort für den Anbau einer Vielzahl von Obst- und Gemüsesorten. Indien ist weltweit der größte Produzent von frischem Gemüse. Mit großen Kapazitäten verfügt Indien über eine stark dezentralisierte obst- und gemüseverarbeitende Industrie. Die Industrie wurde mit INRAs pro Daten bewertet, die indische Obst- und Gemüseindustrie exportierte Obst und Gemüse im Wert von INR 10, davon Obst aus Exporten im Wert von INR 4, Zusätzlich exportierte Indien 3,39, In ​​Indien produzierte Indien eine Verfügbarkeit von 79 29 Eier pro Kopf und Jahr.

Indien exportierte 12,36, Dieser schnelle Anstieg des Exportwachstums von Meeresfrüchten kann hauptsächlich auf den Boom der Brackwasser-Aquakultur zurückgeführt werden. Der indische Milchmarkt gehört zu den größten und am schnellsten wachsenden Märkten der Welt.

Indien hat die Spitzenposition in der Milchproduktion erreicht und diese dank einer riesigen Rinderpopulation 18 Jahre lang weltweit gehalten. Die Gesamtmilchproduktion in Indien erreichte, dass die milchverarbeitende Industrie voraussichtlich mit einer jährlichen Wachstumsrate von CAGR von expandieren wird. Innerhalb Indiens ist Uttar Pradesh der größte Milch- und Milch produzierende Bundesstaat, da er die Heimat der höchsten Büffelpopulation und der zweithöchsten Rinderpopulation ist in dem Land. Der Großteil der ländlichen Bevölkerung in diesem Bundesstaat ist in der Viehzucht und Milchwirtschaft tätig.

In Gujarat gibt es zahlreiche genossenschaftliche Milchgewerkschaften, private Molkereien und primäre Milchgenossenschaften, die eine entscheidende Rolle bei der Milchproduktion im Bundesstaat spielen. Als eines der wichtigsten Verbrauchsmaterialien für Milchprodukte kann die steigende Nachfrage nach Milch im Land mit einer wachsenden Bevölkerung in Verbindung gebracht werden. Ein Punkt, der sowohl Anlass zur Sorge als auch Raum für technologische Erweiterungen gibt, ist, dass Investitionen in die Infrastruktur, die erforderlich ist, um dieses Ökosystem in ein organisiertes und hygienisches Ökosystem umzuwandeln, ungenutztes Potenzial für die Versorgungs- und Vertriebslogistik sowie einen riesigen Kundenstamm erschließen würden.

Indiens Export von Milchprodukten betrug 1,13. Moderne Lebensmitteleinzelhändler entwickeln neue Marketingstrategien, um diese Haushalte in ihre Geschäfte zu locken. Aufgrund sich verändernder Lebensstile und Einkaufsgewohnheiten entscheiden sich immer mehr Verbraucher dafür, wöchentlich oder monatlich in modernen Einzelhandelsgeschäften, Verbrauchermärkten und Supermärkten einzukaufen, anstatt täglich bei traditionellen Lebensmittelhändlern einzukaufen. Moderne Einzelhandelsgeschäfte werden zu One-Stop-Shops, die Waren vom Erzeuger bis zum Verbraucher anbieten. Darüber hinaus haben diese Verkaufsstellen begonnen, ihren Kunden als Teil eines anhaltenden Trends zu gesunder Ernährung, der sich in Indien abzeichnet, biologische, natürliche und vegane Lebensmitteloptionen anzubieten.

In den letzten drei Jahren hat die Gastronomiebranche eine enorme Entwicklung erlebt. Das organisierte Segment besteht aus Einzel- und Kettenrestaurants. Unterernährung und ernährungsbedingte Risiken im Zusammenhang mit Krankheiten sind weltweit, auch in Indien, weit verbreitet. Darüber hinaus haben die schnelle Urbanisierung, veränderte Lebensstile und mangelndes Bewusstsein in Bezug auf die erforderliche Nahrungsaufnahme zu einem erhöhten Bedarf an Nahrungsergänzungsmitteln und Nutrazeutika auf dem indischen Markt geführt.

Gewährleistung sicherer und nahrhafter Lebensmittel für über 1. Indien ist Zeuge einer Flut von Veränderungen im Lebensstil und einer Zunahme von Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, Blutdruck, Fettleibigkeit, Herz-Kreislauf-Problemen und anderen, was die Nachfrage nach Nahrungsergänzungsmitteln unter den Menschen erhöht hat Ober- und Nahrungsergänzungsmittel in der Ober- und Mittelschicht. In einem solchen Szenario wird die Einnahme von Nutrazeutika immer beliebter, da die Verbraucher nach Produkten suchen, die die Energie steigern und die körperliche Ausdauer und geistige Schärfe verbessern und dynamischer und bewusster werden.

Nahrungsergänzungsmittel in Form von Tabletten, Kapseln, Pulvern, Flüssigkeiten, weichen Kapseln und weichen Gelen sind verfügbar und der Markt für diese Produkte nimmt ständig zu. Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die das Wachstum der nutrazeutischen Industrie in Indien vorantreiben werden. Bemerkenswert unter ihnen sind:.

Indien stellt einen riesigen Markt für Nutrazeutika dar, da fast jedes Segment einen Bedarf an irgendeiner Form von Nutrazeutika hat. Einige Segmente haben unter anderem einen ausgeprägteren Bedarf an Nutrazeutika, wie zum Beispiel:.

Die indische Regierung bemüht sich um die Stärkung der Infrastruktur für die Produktion von Qualitätsmilch, die Beschaffung, Verarbeitung und Vermarktung von Milch und Milchprodukten durch die folgenden Milchentwicklungsprogramme:. Das MoFPI hat das klare Ziel, einen starken und dynamischen Lebensmittelverarbeitungssektor zu erreichen und dadurch als Katalysator zu fungieren, um hochwertige Investitionen aus Indien und dem Ausland in diesen Sektor zu locken, mit dem Ziel, die Lebensmittelverarbeitung zu einer nationalen Initiative zu machen.

Es ist ein Unternehmen des öffentlichen Sektors mit neun autonomen Körperschaften, zehn kooperativen Organisationen auf nationaler Ebene und zwei Kontrollbehörden. Dies ist eine Knotenstelle für die internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet der landwirtschaftlichen Forschung und Bildung.

Diese Abteilung ist zuständig für Fragen der Tierproduktion, der Erhaltung, des Schutzes vor Krankheiten und der Verbesserung der Bestände und der Milchentwicklung.

Diese Abteilung wurde durch einen Parlamentsbeschluss im Laufe des Jahres eingerichtet und untersteht dem Ministerium für Handel und Industrie der indischen Regierung. Es ist verantwortlich für die Förderung der Meeresproduktindustrie, wobei den Exporten aus dem Land besondere Bedeutung beigemessen wird. Es wurde mit dem Ziel geschaffen, wissenschaftlich fundierte Standards für Lebensmittel festzulegen und deren Herstellung, Lagerung, Vertrieb, Verkauf und Import zu regeln, um die Verfügbarkeit sicherer und gesunder Lebensmittel für den menschlichen Verzehr zu gewährleisten.

Das vom Ministerium für Lebensmittelverarbeitungsindustrie MoFPI der indischen Regierung eingerichtete Institut richtet sich an Unternehmer, die Lebensmittelindustrie, Exporteure, politische Entscheidungsträger, Regierungen und bestehende Institutionen. Als autonome akademische Forschungseinrichtung untersteht sie dem indischen Ministerium für Lebensmittelverarbeitungsindustrie.

Es konzentriert sich auf Lehre, Forschung und Erweiterung in den Bereichen Lebensmittelverarbeitung und beschäftigt NABL, das akkreditierte Lebensmittelqualitätsprüflabor auf seinem Hauptcampus in Thanjavur. Darüber hinaus sind die von AICTE zugelassenen Lehrlabors attraktiv gestaltet und die modernste Ausrüstung vorhanden. Durch seine Forschung und Technologie spielte der Rat eine Pionierrolle bei der Einleitung der Grünen Revolution und den nachfolgenden Entwicklungen in der Landwirtschaft in Indien. Es hat sich auch auf die Bedeutung von Exzellenz in der Hochschulbildung in der Landwirtschaft konzentriert und sich in Spitzenbereichen der Wissenschafts- und Technologieentwicklung engagiert.

Das MoFPI hat zusammen mit dem Investment Facilitation Desk, Invest India, am 26. März eine Zelle zur Beschwerdebeseitigung für die Lebensmittel- und Lebensmittelindustrie ins Leben gerufen, um einen reibungslosen Betrieb und eine ununterbrochene Versorgung mit lebenswichtigen Gütern während der Sperrung zu gewährleisten. Insgesamt wurden Anfragen, die von der Zelle aus betrachtet wurden, gelöst. Danach wurde am 4. April der zweite VC von Minister Harsimrat Kaur Badal geleitet, um mit der Industrie den Fortschritt der Schritte zu verfolgen, die von der Regierung zur Lösung von Problemen ergriffen wurden.

Kurz darauf, am 8. April, wurde der dritte VC von einem Minister geleitet, an dem alle Präsidenten der großen Industrieverbände Indiens teilnahmen, um eine kurz- und mittelfristige Strategie für die wirtschaftliche Wiederbelebung nach COVID zu entwerfen, mit der Vision, die Vision des Premierministers zu fördern. Vokal für Lokales“ mit globaler Reichweite hat die indische Regierung das FME-Programm ins Leben gerufen. Ziel ist es, private Investitionen in die Milchverarbeitung, Wertschöpfung und Viehfutterinfrastruktur zu unterstützen.

Anreize für die Errichtung von Werken für den Export von Nischenprodukten. Die Regierung wird ein Programm zur Entwicklung der Infrastruktur in Bezug auf integrierte Bienenzucht-Entwicklungszentren, Sammel-, Vermarktungs- und Lagerzentren, Nachernte- und Wertschöpfungseinrichtungen usw. umsetzen. Umsetzung von Standards und Entwicklung eines Rückverfolgbarkeitssystems, Aufbau von Kapazitäten mit Schwerpunkt auf Frauen, Qualitätsentwicklung Kernbestand und Bienenzüchter.

Dies wird zu einer Einkommenssteigerung für 2.000 Imker und Qualitätshonig für die Verbraucher führen. Aufgrund von Unterbrechungen in den Lieferketten und der Tatsache, dass Landwirte ihre Erzeugnisse nicht auf dem Markt verkaufen konnten, mussten Notverkäufe und Preissenkungen für verderbliche Erzeugnisse auf landwirtschaftlicher Ebene verhindert werden.

Mögliche Auswirkungen von Änderungen der Agrarreform auf das Grundnahrungsmittelgesetz. Reform: Landwirtschaftliche Lebensmittel einschließlich Ölsaaten, Hülsenfrüchte, Zwiebeln, Kartoffeln, Getreide und Speiseöle müssen reguliert werden. Reform: Ein neues zentrales Gesetz soll eingeführt werden, das alle Hindernisse für den zwischenstaatlichen Handel beseitigt und einen Rahmen für den elektronischen Handel mit landwirtschaftlichen Erzeugnissen einführt. Die lebensmittelverarbeitende Industrie in Indien ist ein monolithisches Ökosystem, das sich für technologische und soziale Neuerfindungen öffnet.

Da die Verbraucher weiterhin vorsichtig mit der Hygiene hinter den Produkten sind, die sie konsumieren, und wie sie sie konsumieren, insbesondere aufgrund des Coronavirus, wird der Schwerpunkt auf kontaktloser Lieferung und allgemeiner sozialer Distanzierung liegen. Während das Coronavirus die kurzfristige Planung für die Lebensmittelindustrie beeinflusst, gibt es bestimmte Trends wie die Verlagerung auf hyperlokale Marktplätze, die langfristige Strategien im Auge haben. Die Möglichkeiten für Investitionen in solchen Segmenten werden voraussichtlich zunehmen, sobald sich die Infrastruktur und Zuverlässigkeit der Lieferketten und Vertriebsmuster den Herausforderungen des neuartigen Coronavirus stellen.

Beliebt: FDI-Politik, Besteuerung in Indien, Großinvestoren. 22. Juni, Lebensmittelverarbeitung. Aayushi Bhatia,. Kanika Verma. Aayushi Bhatia Anlagespezialist. Radhika Mehta Anlagespezialist. VORWORT Unter der Führung von Premierminister Narendra Modi hat Indien eine Reihe von Bemühungen unternommen, um grundlegende und modernisierende Veränderungen in der Wirtschaft einzuführen, wie unter anderem die Zunahme digitaler Transaktionen, den Abbau von Bürokratie, die Steigerung der Effizienz und die Einführung der Steuer auf Waren und Dienstleistungen.

Verarbeitetes Obst und Gemüse Mit großen Kapazitäten verfügt Indien über eine stark dezentralisierte obst- und gemüseverarbeitende Industrie.


Der Weg zur gärtnerischen Clusterentwicklung

JavaScript muss aktiviert sein, damit Sie die Website in der Standardansicht verwenden können. Es scheint jedoch, dass JavaScript entweder deaktiviert ist oder von Ihrem Browser nicht unterstützt wird. Um die Standardansicht zu verwenden, aktivieren Sie JavaScript, indem Sie Ihre Browseroptionen ändern, und versuchen Sie es dann erneut. Uttarakhand, am Fuße des Himalaya gelegen, zeichnet sich durch vielfältige geografische Merkmale aus, die von schneebedeckten Berggipfeln im Norden bis zu tropischen Wäldern im Süden reichen. Es wurde in zwei Regionen unterteilt – die westliche Region – Garhwal Mandal und die östliche Region – Kumaon Mandal. Es ist in 13 Bezirke unterteilt, die aus 95 Blöcken bestehen.

Die zweite Änderung war die Schaffung der Entwicklung von Gartenbaukulturen. Mindestens ebenso wichtig, begannen die Exporteure, das Potenzial zu erkennen.

Indiens Gartenbauexporte sind extrem gering

Internationaler Handel. Globaler Analysebericht. Indiens Export. Indiens Import. Newsletter Online-Nachrichtenarchiv anzeigen. APEDA verwaltet diese Agraraustauschseite, um indischen Exporteuren und Käufern auf der ganzen Welt Zugang zu verschaffen, um den Export von landwirtschaftlichen und verarbeiteten Lebensmitteln aus Indien zu fördern, die Wettbewerbsfähigkeit der indischen Landwirtschaft und verarbeiteten Lebensmittelindustrie zu stärken und die Verbreitung maximaler Informationen über die Handelsländer sicherzustellen und Produkte. Externe Links zu anderen Internetseiten sollten nicht als Billigung der darin enthaltenen Ansichten oder Datenschutzrichtlinien ausgelegt werden.

Lebensmittel und Ballaststoffe

Indische Currys, Gewürze, Snacks und Mangos sind weltweit für ihre hervorragende Qualität bekannt. Weltweit führt Indien die folgenden Lebensmittelsegmente an:. Um den Export von Bambusprodukten zu steigern, werden lokale Handwerker von der National Bamboo Mission unterstützt. Die indische Regierung hat die folgenden Verordnungen eingeführt, um Reformen im Agrarsektor umzusetzen:.

Indien ist mit einer großen Landmasse und unterschiedlichen Klimazonen gesegnet, was es ihm ermöglicht, eine große Vielfalt an Lebensmitteln und Non-Food-Waren anzubauen. In , Sie haben dazu beigetragen

GARTENBAUFORSCHUNG IN INDIEN: INFRASTRUKTUR, ERFOLGE, AUSWIRKUNGEN, BEDÜRFNISSE UND ERWARTUNGEN

Es wurde im Rahmen des 10. Fünfjahresplans im Jahr gestartet. Der Gartenbausektor umfasst Obst, Gemüse, Gewürze, Heil- und Aromapflanzen, Blumen, Pilze und eine Vielzahl von Plantagenkulturen wie Kokosnuss, Arekanuss, Cashewnüsse und Kakao, die dazu beigetragen haben erheblich zum BIP in der Landwirtschaft beitragen. Ziele: Entwicklung des Gartenbaus bis zum maximal verfügbaren Potenzial im Staat und Steigerung der Produktion aller Gartenbauprodukte Obst, Gemüse, Blumen, Plantagenkulturen, Gewürze, aromatische Heilpflanzen im Staat. Bereitstellung eines ganzheitlichen Wachstums des Gartenbausektors durch gebietsbezogene, regional differenzierte Strategien 2. Steigerung der Gartenbauproduktion, Verbesserung der Ernährungssicherheit und Einkommensunterstützung für landwirtschaftliche Haushalte; 3.

Schemaliste

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie den Nutzungsbedingungen zu. Spezielle Probleme. Kontaktiere uns. Code ändern. Amerikanisches Journal für Land- und Forstwirtschaft. Ansichten Downloads.

Die gesamten landwirtschaftlichen Exporte aus Indien wuchsen um eine CAGR von Prozent der Gartenbaukulturen, Maharashtra belegt bei vielen Früchten den ersten Platz.

Exportpotential von Landwirtschaft-Gartenbau-Vieh

Die Exporte haben sich in 15 Jahren fast versiebenfacht und die Importe im gleichen Zeitraum fast verachtfacht. Hier ist eine ausführliche Rezension. Indien ist eine Agrarwirtschaft und leistet dank der günstigen agrarklimatischen Bedingungen und der reichhaltigen Basis natürlicher Ressourcen einen wichtigen Beitrag zum globalen Lebensmittelkorb.

Daten: Überprüfung der landwirtschaftlichen Exporte und Importe Indiens

VERWANDTES VIDEO: Nationales Webinar zu

Arpita Mukherjee meint, dass Getreide mehr als Obst und Gemüse exportiert wird, und zwar aus verschiedenen Gründen, darunter das Fehlen einer exportorientierten Produktion im Falle von Obst und Gemüse; mangelndes Bewusstsein der Landwirte für die Anforderungen und Standards der Importländer. Der Gartenbauexport kann wachsen, indem private Akteure durch die richtigen Anreize in den Sektor gezogen werden. Welches sind die wichtigsten Produktkategorien, in denen Indien die globalen Märkte durchdringen konnte? Arpita Mukherjee: Indien ist der zweitgrößte Obst- und Gemüseproduzent der Welt. Es ist der größte Produzent von Bananen, Mangos, Limetten, Zitronen, Papaya und Okra.

Reformkost und Nahrungsergänzungsmittel sind weitere schnell wachsende Segmente dieser Branche.

Der Gartenbausektor umfasst Anbau, Vermehrung, Verarbeitung und Vermarktung von Gemüse, Früchten, Nüssen, Zierpflanzen, Blumen, Gewürzen und Torf. Indien produziert eine Vielzahl von Gewürzen wie schwarzer Pfeffer, Kardamom, Ingwer, Knoblauch, Kurkuma, Chili und eine große Auswahl an Baum- und Samengewürzen. Die Gesamtproduktion an Gewürzen betrug 4. In Bezug auf die Blumenzucht verteilt sich die Blumenproduktion in Indien auf 0.

Eine Schlüsselstrategie, um dies zu erreichen, besteht darin, eine stärkere Beteiligung der Staaten anzustreben, indem sie sich auf die Entwicklung von Clustern mit Potenzial für eine exportorientierte Produktion mit Schwerpunkt auf Wertschöpfung, Förderung und Markenbildung konzentrieren. Abhilaksh Likhi. Im Mittelpunkt dieser Erfolgsgeschichte steht das Engagement für die Aufzucht hochwertiger Wurzelstöcke aus Mangosetzlingen in seiner Baumschule.


Schau das Video: India wedding - Tanvi u0026 Kishan [email protected]